Aggres­si­ve Preis­stra­te­gie

Als <strong>aggressive Preisstrategie</strong> wird eine Art der <strong>Wettbewerbsstrategie</strong> bezeich­net, dabei ver­su­chen die Unter­neh­men durch Tiefst­prei­se, den Wett­be­werb für sich zu gewin­nen und somit die <strong>Kostenführerschaft</strong> zu erlan­gen.

Bei­spie­le für Unter­neh­men, die über eine aggres­si­ve Preis­stra­te­gie ver­fol­gen sind unter ande­rem:
<ul>
<li>Denner</li>
<li>Aldi</li>
<li>Lidl</li>
<li>Ikea</li>
</ul>

Über den Autor: