Ange­bots­über­hang

Ein Ange­bots­über­hang besteht dann, wenn die ange­bo­te­ne Men­ge, die nach­ge­frag­te Men­ge über­steigt, weil der herr­schen­de Preis über dem im Markt exis­tie­ren­de Gleich­ge­wichts­preis liegt.

Avatar

Über den Autor:

Dies ist ein aus der Redaktion erstellter Beitrag.