Pipe­line im Ver­trieb

Unter­stüt­ze uns, indem du den Arti­kel teilst. Vie­len Dank!

Eine Pipe­line ist ein figu­ra­ti­ves Modell, das den Pro­zess des Erwerbs von Inter­es­sen­ten und der Kauf­an­wei­sung dar­stellt. Das Modell erlaubt die Ana­ly­se eines Ver­triebs­mit­ar­bei­ter- oder Ver­kaufs­or­ga­ni­sa­ti­ons­fel­des, ein­schliess­lich Pro­gno­sen, Fort­schritt zu Quo­ten sowie ande­rer Leis­tungs­kenn­zah­len. Mit der Pipe­line wird oft auch der Begriff “Fun­nel” in Ver­bin­dung gebracht. Der Sales­fun­nel oder Ver­kaufstrich­ter bil­det eben­so die erwähn­ten Kenn­zah­len ab.

Avatar

Über den Autor:

Dies ist ein aus der Redaktion erstellter Beitrag.